Was macht ein Bergtroll im Keller

Diesmal bin ich für das Interview in einen Keller voll Antiquitäten hinabgestiegen um einen Bergtroll bei einem Stück Torte zu treffen. Vorher musste ich mich allerdings Bobby, der ägyptischen Wildkatze stellen um eingelassen zu werden. Nicht jede/r darf an ihm vorbei.

Zum Glück wurde mir das Privileg erteilt einzutreten …

E.F. v. Hainwald

*lach*

Natürlich hab ich keinen Bergtroll besucht, sondern den Autor E.F. v. Hainwald.

Meine erste Frage war, wie er zum Schreiben gekommen ist. Wie meinte er so schön?

Wie ich dazu gekommen bin? Na ich wurde genötigt!

Um genau zu sein hat er im Februar diesen Jahres damit begonnen. Und das mehr oder weniger unfreiwillig. *lach*

Sein Schatz meinte immer „Du bist so kreativ und du kannst so gut schreiben und so gut formulieren. Du hast einen Trailer getextet. Warum schreibst du eigentlich nicht selber mal?“

Eigentlich gefiel ihm die Idee nicht wirklich. Er wollte nachwievor lieber seine Bilder machen.

Bis zu jenem Tag …

Er war bei seinem Schatzi in Hannover. Gemeinsam mit noch 2 weiteren Freundinnen verbrachten sie einen gemütlichen Abend in einer Cocktailbar. Dass er da wieder „genervt“ wurde … Tja! Eine der Freundinnen meinte: „Kannst du dir jetzt einfach so einen Story-Plot aus den Fingern saugen?“

Und somit nahm alles seinen Lauf …

Mit seinem Debüt Lichtgeboren bedient er alle Fans von Fantasy und Romantik. Wobei er auch gern mal SciFi oder andere Genre – natürlich verbunden mit Fantasy – machen würde. Na da lassen wir uns mal überraschen. 😉

Hainwald ist anfangs ein Planschreiber. Was das heißt? Er hat für sich das Schneeballprinzip entdeckt. Sprich: Als allererstes entwickelt Hainwald die Charaktere und baut sie immer weiter aus. Bis die Protagonisten ihm die Geschichte vorgeben.

Danach ist er ein reiner kreativer Spontanschreiber. So kommen auch Szenen rein, die anfangs überhaupt nicht geplant waren.

Aber egal was für eine Art Schreiber er ist – am liebsten schreibt er bei sich zu Hause am Rechner. Neben seinem 50er-Jahre-Original-Ventilator und mit Bobby, der ihn immer zumiaut. *smile*

Recherche gabs im Prinzip nur für die Namen und deren Bedeutung, denn das musste einfach passen. Die ganzen wissenschaftlichen und magischen Elemente hingegen entnimmt er seinem Wissen. Da er sich in seiner Freizeit schon immer sehr für wissenschaftliche Themen begeistert und ab und an den Stammtisch eines Hexenclub´s besucht (Freunde von ihm sind da) war das das Einfachste für ihn. *smile*

Zum reinen Schreiben hat er März bis Juli gebraucht.

Veröffentlichung ja oder nein?

Viele schreiben ja für sich und so. Aber für mich mach ich ja Bilder. Meine anderen kreativen Bereiche sind die, die ich für mich mache.

Deshalb stand für ihn von Anfang an fest, dass das Buch veröffentlicht werden soll.

Hainwald schreibt manchmal 2 Wochen oder so garnix und dann gleich wieder 2 Tage am Stück. Immer je nachdem wie er Zeit hat. Nebenher hat er noch seinen festen Job.

Das schwerste sind dann immer die ersten 3 Sätze. Danach fluppst es wieder. *lach*

Hast Du Rituale beim Schreiben?

KAFFEE!!!

Gibt es biografische Elemente in deinem Werk?

Vielleicht 😉

Hmmm. Da werde ich das Buch beim zweiten Mal SEHR genau lesen.

Wie oben schon geschrieben lässt sich Hainwald lange Zeit für die Charaktere, denn sie sollen nicht irgendwelche Namen bekommen sondern auch spezielle Bedeutungen haben.

Das war eine lange Suche einen Namen zu finden der mir vom Klang her gefällt, der zur Personoptik passt und von der Bedeutung passt.

Zum Beispiel Zeemira – die Hauptprotagonistin. Zuerst hat er nur ihren Spitznamen „Pirri“ gehabt. Übersetzt heißt das „Flammendes Haar“. Passt perfekt! Allerdings fand er, dass der Name „einfach nur süß“ ist. Und das gefiel ihm nicht. Also nahm er ihn nur als Spitznamen und suchte weiter nach einem normalen Rufnamen. Zeemira bedeutet „Gesang der Freude“. Wer das Buch ganz genau liest erfährt dabei wie Zeemira zu ihrem Namen kam.

Natürlich erschafft er vor dem Schreiben auch den Namen der Welt. Madina ist altarabisch und bedeutet ganz einfach „Stadt“.

Die ganze Zeit während unserem Interview habe ich Hainwald gelöchert was nun mit einem 2. Band ist. Also ich WILL unbedingt einen zweiten lesen. Er meint allerdings, dass es ganz darauf ankommt wie sein Debüt bei euch Lesern ankommt.

Also rufe ich euch alle auf:

Lichtgeboren - Aufruf

Auch sämtliche Testleser waren begeistert. Wohlweißlich hat Hainwald auch Testleser dazu genommen, die sonst – für meinen Geschmack – total öde, langweilige Bücher lesen. Und selbst die konnte er mit seiner Geschichte begeistern.

Sollte das Buch ganz doll Interesse an mehr wecken so hat er schon eine Fortsetzung fertig im Kopf. *hoff* Ich muss unbedingt die Fortsetzung lesen!

Natürlich würde Hainwald sich auch sehr über ganz viele und auch gute Rezensionen freuen. Allerdings sollten diese total ehrlich sein und klare, eindeutige Aussagen haben. Auch wenn ein Rezensent positiv bewertet, würde er sich freuen wenn dieses genauer beschrieben wird. Was hat dir besonders gefallen? Was eher weniger.

Also klipp und klar auf den Punkt gebracht: Egal ob 1 oder 5 Sterne – sagt warum und was. 😉

So jung wie Hainwald´s Autorenleben auch ist, so hat er doch auch schon schöne und skurile Erlebnisse gehabt.

Zum Beispiel haben die Charaktere die Geschichte teilweise aufgezwungen bzw. bestimmt. Sie haben ihm regelrecht die Macht als Erzähler aus den Händen genommen. Und er konnte auch partout nicht dran rütteln, denn sonst wäre die Geschichte nicht flüssig geworden.

Und besonders schön fand er es, dass er die gesamten Testlesegruppen begeistern konnte.

Also die Shakespeare- und Sachbuchleserin mochte es genauso wie die Hausmutti oder Teenager oder Zockerin.

Für die Zukunft wünscht sich E.F. v. Hainwald nicht nur, dass das Buch gut ankommt. Nein. Es soll auch die Person selber – welche gerade die Geschichte liest –  bewegen. Er hat stellenweise absichtlich mit verschiedenen Konventionen gebrochen. Das Buch soll auch zum Nachdenken anregen und das Schubladendenken wegnehmen. Es soll inspirieren und die Menschen für viele Themen offener machen.

Hainwald´s Tipps an Jungautoren

Vorher das Buch planen! Auch wenn das die Hölle ist.

E.F. v. Hainwald - Bergtrollhöhle

Kurzantworten

Wenn Du eine traurige, witzige oder spannende Szene schreibst, fühlst du dann mit?

Teils/teils

Wenn Du einen neuen Charakter entstehen lässt, orientierst du Dich dann an Personen in deinem Umfeld?

In welchem Buch würdest du gerne mal die Hauptrolle spielen? Wer wärst du da?

Elandriss von Bryan Sandersson

Hast du ein Lieblings Buch oder Autor?

Elantris von Brandon Sanderson

Sturmkönige von Kai Meyer

 

Turbofragen – Keine Zeit zum Nachdenken!

Süß oder SAUER

Hoch oder TIEF

Kalt oder WARM

HORROR oder Romantik

LESEN oder Schreiben

VERRÜCKT oder normal

Schnell oder Langsam (Hier hat er doch recht lange überlegen müssen. 😉 )

Sekt oder LIMO

KAFFEE oder Tee

WEIT oder nah

DUNKEL oder hell

LAUT oder leise

Hund oder KATZE

 

Nach dem wundervollen Interview hatte ich die Ehre die Entstehung des ALLERERSTEN PrintbuchsMEINEM Buch live mitverfolgen zu dürfen. Ich kann garnicht beschreiben was für ein geiles Gefühl das war. <3 Ich hab mich kaum getraut es anzufassen. *lach*

Die Entstehung des Buches

Ach na eben!!! Das Wichtigste hätte ich benah vergessen. Ich darf euch doch heute das genial Cover vorstellen. Also nicht lange gefackelt. Hier ist es:

Lichtgeboren - E.F. v. Hainwald

*träum*

Da ich das Buch schon Korrektur lesen durfte, kann ich euch eines verraten:

Genau so hab ich mir Zeemira beim Lesen vorgestellt.

Das Cover passt sowas von perfekt! Aber das wundert mich auch nicht, denn immerhin hat Hainwald ziemlich viel Arbeit und Geld investiert. Angefangen vom Fotoshooting direkt für´s Buch. Und dann noch die ganze Bearbeitung. Einfach nur WOW!

Bella

Bella

Hey! Mein Name ist Bella, 74er Baujahr und bin sehr glücklich mit meiner kleinen Family.
Seit Kindestagen an bin ich ein richtiger Bücherwurm. Deshalb dreht sich hier der größte Teil natürlich um jede Menge Bücher und deren Autoren.

Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog und besucht mich doch mal wieder. 😉
<3
Bella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close