Herznote


Herznote Book Cover Herznote
Timo Leibig
Psychothriller
Selfpublishing
15. November 2014 (Taschenbuch im Dezember 2014)
13 x 19 x 2,1 cm
298 Seiten

ISBN: 978-3-9817076-0-1

€ 12,95 [Print]
€ 3,99 [eBook]

 

charaktere

Niklas – ein junger Mann der vor 12 Jahren seine große Liebe verlor und heute noch daran sehr zu knaubeln hat

Romy – Niklas´ einzige, wahre und große Liebe.

Dr. Bernhard Richter – Niklas´ Psychotherapeut. Doch irgendwas stimm nicht mit ihm. Nur was?

 

Inhalt

»Sie würden also alles für Romina tun?« Dr. Richters Stimme bebte ein wenig.
»Alles«, sagte ich entschieden.
Er strich mit Daumen und Zeigefinger den überschüssigen Speichel vom Rand seiner Unterlippe. Dann fragte er: »Auch einen Mord?«
»Ja«, sagte ich nach kurzem Zögern. »Auch einen Mord.«

Niklas trauert seiner Jugendliebe Romy nach – seit zwölf Jahren. Er kann nicht ertragen, dass sie sich von ihm trennte, und sucht nach professioneller Hilfe.
In der Therapie treffen der emotionale Niklas und der rationale Dr. Richter aufeinander – und es beginnt ein Spiel um die Frage: Wie weit geht Niklas für seine große Liebe?
Diese Frage muss er beantworten, als Romy von einem Unbekannten bedroht wird. Und Niklas erkennt, dass die Liebe zwar das Schönste für ihn ist, aber auch das Schlimmste aus ihm hervorlockt.

 

meinung

Uff! Was für ´ne Lektüre! Wow! Jetzt brauch ich erstmal ´ne Zigarette.

Ich habe Timo´s Buch „Herznote“ auf rezi-suche.de gefunden. Was mich an der Beschreibung am meisten gereizt hat, kann ich garnicht mehr so richtig sagen. Irgendwie fand ich´s einfach tierisch interessant. Also schrieb ich Timo an ob ich sein Buch rezensieren darf. Nicht lange und dann hatte ich das Taschenbuch da.

Das Cover allein, zusammen mit dem Titel, sieht schon mehr als einladend aus und wurde perfekt ausgewählt.

Von Anfang an hat Timo mich an das Buch gefesselt. Auch ich kenne das Gefühl gegenüber eines Therapeuten zu sitzen und mich zu offenbaren – soweit es eben möglich ist. Dass es für Niklas allerdings so eine starke und krasse Entwicklung nimmt hätte ich nicht vermutet.

Was es im Leben für merkwürdige Zusammenhänge, Gleichheiten gibt ist der helle Wahnsinn. Wie heißt es so schön? Die Welt ist ein Dorf. Irgendwie gibt es immer irgendwelche Gemeinsamkeiten.

So eben auch in Niklas Geschichte. Wie geht er mit seiner verlorenen großen Liebe um? Wie mit seinen Gefühlen? Wie verarbeitet er seinen megagroßen Verlust? Und warum ging es überhaupt auseinander?

All diesen Fragen geht Timo auf den Grund und noch viel weiter hinaus.

Ich habe das Buch wirklich regelrecht verschlungen. Trotz daß es schon sehr spät war konnte ich das Buch nicht weglegen. Erst als selbst Streichhölzer in den Augen nicht mehr geholfen hätten.

Wer auf richtig gute Psychothriller steht sollte sich das Buch definitiv nicht entgehen lassen! Ich hoffe noch mehr von Timo zu lesen und wünsche ihm weiterhin viel Erfolg!

Wie weit würdet ihr für eure einzig wahre Liebe gehen?

Bewertung

Eine andere Bewertung ist garnicht möglich. Das Buch bekommt

★★★★★
5/5

autor

Timo LeibigTimo Leibig, geboren 1985, studierte in Nürnberg Design mit den Schwerpunkten Interaktions­design und verbale Kommunikation. Anschließend arbeitete er als freier Game­designer, bis er 2012 ein Unternehmen für App- und Spielentwicklung gründete. Er stammt aus Pleinfeld im Fränkischen Seenland, dessen ausgedehnte Wälder, historische Bauwerke und fröhliche Feste ihn zu manch einer Idee für seine Thriller Blut und Harz und Herznote inspirierten.

 

Bella

Hey! Mein Name ist Bella, 74er Baujahr und bin sehr glücklich mit meiner kleinen Family.
Seit Kindestagen an bin ich ein richtiger Bücherwurm. Deshalb dreht sich hier der größte Teil natürlich um jede Menge Bücher und deren Autoren.

Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog und besucht mich doch mal wieder. ;)

Letzte Artikel von Bella (Alle anzeigen)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld.

*

Ich bin damit einverstanden.

2 Gedanken zu “Herznote

  • TanjasBunteWelt

    Oh davon habe ich gelesen auf FB! Hört sich interessant an. Momentan habe ich gerade eine etwas schwerere Lektüre hinter mir und will mal zur Abwechslung gerne etwas Leichtes lesen. Kommt aber auf meine Liste, denn das Cover sieht ja schon mal genial aus, und das Thema spricht mich an.
    Liebe Grüße