Breaking the rules

Eben habe ich das neue Baby von Rose Bloom beendet und habe immer noch ein Grinsen auf den Lippen.

„Regeln sind dazu da um gebrochen zu werden.“

Aber ist das immer so möglich?

Ja, ich habe es mal wieder getan. Ich habe nach etlicher Zeit mal wieder einen Liebesroman gelesen. Aber das brauchte ich auch grade irgendwie. *smile*

Das Cover erinnerte mich anfangs an viele andere Cover die zur Zeit so im Umlauf sind. Meist eben ein Pärchen. Was mir aber sofort ins Auge stach war der Titel.

breaking the rules

Und genau dieser machte mich neugierig. 😀 Ja, ich habe früher auch sehr gern mal die Regeln gebrochen. Aber psssssst! 😉

Liv
Ihn umgibt etwas Dunkles, Trauriges, das ihn augenscheinlich beschäftigt. Ich weiß, er ist nicht gut für mich und ich setze alles aufs Spiel, trotzdem kann ich mich ihm nicht entziehen.

Liv – eigentlich heißt sie ja richtig Olivia, nur mag sie diesen Namen nicht – hat sich ziemlich schnell in mein Herz geschlichen. Ihre ganze Art und ihre Herzlichkeit – da kam ich einfach nicht dran vorbei.

Bennett
Ihre schüchterne Art bringt mich völlig um den Verstand. Seit ich neu am College bin, läuft sie mir mit ihren langen Beinen immer wieder über den Weg, und ich kann mich nicht gegen die Anziehung wehren, die von ihr ausgeht.
Doch es wäre besser, dagegen anzukämpfen. Für sie.

Auch Bennett hat mich ziemlich schnell erobert. Doch bei ihm war es eher – hmm … was war es eigentlich? Auf alle Fälle das Geheimnisvolle was ihn umgab. Das hat Rose Bloom wirklich geschickt gemacht. Immer wieder dachte ich, es wird endlich aufgelöst was sein Geheimnis ist. Aber nööööööö. Rose hat einen zappeln lassen.

Tja – mein Fazit …

Ja, es ist wiedermal ein Liebesroman.
Ja, es geht um ein (fast) stinknormales Pärchen.
Ja, die Geschichte ähnelt im Groben all den anderen.

Aber …

das ist mir alles sowas von egal. Dieser Liebesroman hat es geschafft, dass ich selbst im Wartezimmer meines Arztes fett grinsen musste und im nächsten Moment mein Gesicht zur Faust geballt hatte. Da ich nicht beim Psychologen war sondern Allgemeinarzt, will ich nicht wissen was die anderen da über mich gedacht haben.

Die Geschichte um Liv und Bennett ist so wundervoll, bildlich und mega gefühlvoll geschrieben, dass sie mich überhaupt nicht mehr losgelassen hat. Eigentlich wollte ich ja vorhin mal in der Wohnung bissi Budenschwung machen. Aber hallo!!! Ich musste doch wissen wie es weitergeht!

Rose hat mich mit ihrem Buch restlos überzeugt. Und ich kann all meinen Lesern – die auf wundervolle, aber auch spannungsgeladene Romantik stehen – dieses Buch allerwärmstens empfehlen.

Und hey! Das Buch hat noch etwas geschafft, was nicht jedes bei mir schafft.

Liebe Rose – du hast dir hier 5 Sterne eingeheimst!

Bella

Bella

Hey! Mein Name ist Bella, 74er Baujahr und bin sehr glücklich mit meiner kleinen Family.
Seit Kindestagen an bin ich ein richtiger Bücherwurm. Deshalb dreht sich hier der größte Teil natürlich um jede Menge Bücher und deren Autoren.

Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog und besucht mich doch mal wieder. 😉
<3
Bella

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close