Warning: Use of undefined constant ‚wp_enqueue_scripts‘ - assumed '‚wp_enqueue_scripts‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/web29955646/html/bellas-life.de/wp-content/themes/simple-days-plus-child/functions.php on line 10

Warning: Use of undefined constant ‚theme_enqueue_styles‘ - assumed '‚theme_enqueue_styles‘' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /var/www/web29955646/html/bellas-life.de/wp-content/themes/simple-days-plus-child/functions.php on line 10
Wenn das Kind allein auf Reisen ist – Hastings | Bella´s Life

Wenn das Kind allein auf Reisen ist – Hastings

Unsere Große – Mimii – ist in der 9. Klasse. An unserer Oberschule ist es Tradition, daß die 9. Klassen eine knappe Woche nach England fahren. Um genau zu sein nach Hastings.
Tja, diese Woche ist es nun soweit. Am Sonntag 19:00Uhr war Treff vor der Schule. Ich hatte meine Süße schon vorsorglich zu Hause geknuddelt – da kann es ja niemand sehen. *hihi*

Pünktlich kamen wir an der Schule an, der Bus stand schon da und die „Einstiegsphase“ lief.
Reisebus nach Hastings
  
Viel Zeit blieb uns nicht mehr. Noch kurz ein Knuddler (Überraschung! Sie kam von selber. *freu*) und schon saß sie drin.
Reise nach Hastings
Wir Eltern warteten natürlich bis es losging. Schön wenn man dann so hört „Naja, wenn was mit solchen Bussen passiert, dann trifft es meist erst die, die oben sitzen.“ Klasse! Unsere Klasse saß oben! Prima – und das wo ich so schon genug Magenflattern hatte. Immerhin ist es gerademal das 2. Mal, daß unsere Süße so weit weg fährt ohne uns und dann auch noch ins Ausland. (Bin ich vielleicht zu überbesorgt?)
Die Fahrt sollte etwa 14 Stunden dauern. Mit Pausen so alle 2 Stunden.
Den Rest des Abends war ich ständig in Gedanken bei meiner Süßen. Wie wird es ihr gehen? Kommt sie mit der langen Fahrt klar? Verläuft die Fahrt ruhig? u.u.u.
In der Nacht gegen 3Uhr kam per WhatsApp eine Nachricht (… die ich natürlich erst am Morgen gesehen habe): „Also bei mir ist alles gut. machen alle durch. xd“ Klar! Warum auch schlafen? Schlafen wird doch echt überbewertet! Na wenigstens geht es ihr gut und es ist alles in Ordnung.
Montag war für mich dann echt furchtbar. Wir wußten ja nicht ob die Kids erstmal zu ihren Gastfamilien kommen oder gleich Action angesagt ist. Natürlich war es zu Mimii´s Leidwesen zweiteres. Sie hatte extra für die lange Fahrt nur Leggings an. In Hastings angekommen ging es u.a. zum Strandspaziergang. Und sie konnte sich nicht vorher umziehen. Daß sie sich da den Hintern halb abgefroren hat, muß ich nicht erwähnen. Oder? 😉
Abends endlich wieder Kontakt mit ihr. Was für eine Erleichterung!!!
Sie ist mit ihren 2 Schulfreundinnen bei einer älteren Dame, „Grandma“ untergebracht. Diese ist laut Mimii sehr nett und süß. Und hatte natürlich nach ihrer Frage ob die drei gern Pizza zum Abendbrot wöllten, gleich bei denen einen Stein im Brett. *lach*
Nun war mein Mamaherz vollkommen beruhigt und ich bin tierisch gespannt was sie so am Freitag alles zu berichten hat, wenn sie zurückkommen.
Ich freu mich schon wahnsinnig drauf.
Vorhin haben wir auch wieder kurz „gewhatsapped“ 😀 Heute waren die Kids bei Madame Tussauds in London. Leider war nur Edward da. Ich wollte doch so gern von Edward und Bella (Biss) ein Foto!!! Na mal schaun wen sie noch so abgelichtet hat. Hätte ja auch nix gegen Taylor Lautner und Bruce Willis oder Hrithik Roshan und Aishwarya Rai. *breitgrins* Na mal schaun.
Morgen wird es wahrscheinlich noch zum London Eye gehen. *schüttel* Also das wäre definitiv nix für mich. 135m hoch! Nee, nee, nee!
Und Donnerstag mittags gehts wieder Richtung Heimat. Freitag sind wir dann wieder komplett.

Wie geht es euch Mama´s denn so wenn das Kind oder die Kinder ausfliegen?
Seid ihr auch so ängstlich?
Fühlt ihr auch auch so unvollständig?

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.