Robin und Silvia – zwei Herzen, eine Seele

Hallo meine lieben Leser und Leserinnen. Ihr durftet im Laufe unserer Blogtour schon sooooo viel über das Buch Diesseits der Unendlichkeit erfahren und bekamt von Lily Konrad selbst eine gewisse Vorstellung.

Heute habe ich mir die – für mich wichtigsten – Protagonisten Robin und Silvia eingeladen. Und es war so lustig, dass ich es euch ungeschönt hier präsentiere. 😉

Hallo ihr beiden. Es freut mich riesig, dass ihr die Zeit gefunden habt mir Rede und Antwort zu stehen.

Robin: Hallo Bella, einer so netten Einladung konnten wir doch nicht widerstehen!

Charmant wie immer. 😉

Silvia: Was willst du wissen, Bella?

Robin, ich weiß du bist es gewohnt mehr im Mittelpunkt zu stehen. Aber ich will dennoch mit Silvia beginnen.
Silvia, du hast es ja echt am Anfang des Buches nicht leicht gehabt. Kannst du meinen Lesern nochmal beschreiben wie es sich angefühlt hat und was du gedacht hast?

Na ja, ich hatte mich ziemlich in die Idee verrannt, dass die Beziehung zu Rolf einfach für die Dauer sein muss. Nach meiner gescheiterten Ehe und der Beziehung zu Holger dachte ich in Rolf jemanden gefunden zu haben, der wirklich zu mir passt.
Im Nachhinein betrachtet muss ich zugeben, dass er mit seinen Vorwürfen recht hatte. Er war mein Plan B – weil ich dachte, dass Plan A niemals funktionieren würde.

Robin schmunzelt.
Was schmunzelst du da so Robin?

Robin: Kleiner Insider, Bella. Silvia und ich haben in letzter Zeit viel über unseren „Plan A“ gesprochen.

Hmmmmm. So war das nicht gedacht. *lach*
Okay. Plan A. Warum hättest du nie gedacht, dass der was werden könnte, Silvia?

Zum einen hätte ich nicht gedacht, dass Robin irgendwann „sesshaft“ werden würde. Zum anderen hat er immer scharenweise junge hübsche Frauen um sich. Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass ich gegen die eine Chance bei ihm hätte.

Okay, das hätte ich auch nie gedacht. So kann man sich täuschen. 😉
Aber ich denke, du als gestandene Frau hast trotzdem immer die besseren Karten gehabt. ;).
Oder Robin?
Robin grinst schon wieder 😉

Was war überhaupt DEIN Plan A?

Robin: Also ehrlich gesagt hätte ich früher auch nicht gedacht, dass ich mal mit einer einzigen Frau glücklich werden könnte.
Mein Plan A war, dass ich mich einfach niemals festlege.

*lach*

Robin: Aber ehrlich gesagt: irgendwann wird das langweilig.

Da habt ihr euch ja beide total geirrt. 😉

Robin: Ich wollte eine Frau, mit der ich einfach üer alles reden kann, der ich nicht den Sunnyboy vorspielen muss und die mich akzeptiert wie ich bin.
irgendwann wurde mir dann klar, dass ich so eine Frau kenne …

jetzt lächelt er Silvia an.
*smile*
Das hat aber echt SEHR lange gedauert bei dir.

Robin: ja und nein. Eigentlich hab ich es schon gleich nach der Trennung von Claudia gemerkt. Aber da war Silvia ja nch mit Rolf zusammen – und ich hielt die beiden für unzertrennlich.

Ach Mann. Echt verzwickt bei euch beiden. Aber zum Glück ist ja alles gut gegangen. Wann wird geheiratet?
Silvia hält die linke Handhoch.

Noch länger wollten wir nicht mehr warten.

Oh!!!! Meinen allerherzlichsten Glückwunsch ihr beiden! Ich freu mich echt riesig für euch.
Silvia … was sagt Laura dazu? Nun kann sie ja Robin nicht mehr als Alibifreund nutzen. *lach*

Silvia: Danke! Und dieses Mal trägt Robin sogar einen Ehering

*lach*

Silvia: Laura und Robin kommen gut miteinander klar.

Das ist ja super. Ein richtig tolles Happy End. *smile*
Und wehe du versaust es Robin!

Silvia: Aber Laura hat ja Leon. Und den mag sie noch mehr als Robin.

Silvia grinst

Robin: Will ich ihr auch geraten haben!

Ohhhhh ja. Wirklich süß die beiden. Ich wünsche den beiden alles Glück der Welt.
Robin, was ist das Besondere an Silvia?

Bevor er antworten kann, kommt ihm Silvia zuvor:
Pass auf, jetzt kommt sein Macho-Spruch!

Er grinst rotzfrech und sagt: Genau! Sie hat den schärfsten A… der Welt, aber das hört sie nicht gern.

Sie streckt ihm die Zunge raus und meint: Ich habe immer noch die Hoffnung, dass das nicht das Einzige ist, was dir an mir besonders gut gefällt.

Robin: Nein, es gibt noch viel mehr und das weißt du auch. Aber mal ehrlich? Wenn ich von deinen charakterlichen Vorzügen und deiner Intelligenz schwärme, ist das doch langweilig!

(So soll ich echt ein ernsthaftes Interview führen?)
Okay, Themenwechsel. *lach*
Mich hat aber beim Lesen des Buches noch etwas beschäftigt.

Nämlich?

Robin … Du hast ja nun ziemlich am Anfang deinen Papa verloren.
*gedanklich Lily wieder die Ohren langzieh*
Mein herzliches Beileid nochmal.
War das Ereignis eventuell ausschlaggebend dafür, dass du so vieles überdacht und geändert hast?

Robin: Ja, das hat schon einen Einfluss gehabt. Bei so einem Ereignis wird einem kla, wie schnell alles vorbei sein kann. Ich bin sehr froh, dass wir uns vor einigen Jahren ausgesprochen haben – wir hatten usn miteinander versöhnt. Das hat mir geholfen, als ich an seinem Sterbebett saß.

Sowas ist immer schön. Ich denke auch er wäre jetzt sehr stolz auf dich. 😉

Robin: Ich glaube, er würde sich vor allem für mich freuen.
Er hat ja noch etliche schöne Jahre mit Nora gehabt und ich denke er hat versucht mir klar zu machen, dass eine solche Beziehung viel schöner ist, als es irgendwelche Bettgeschichten je sein können.

Auf jeden Fall. Da hatte er mehr als Recht.
Was sagst du eigentlich dazu was Lily sich so für euch hat einfallen lassen Robin?
Robin grinst

Robin: Sie hat es sich nicht für uns einfallen lassen, Bella. Sie hat aufgeschrieben was wir uns haben einfallen lassen.

Aso. Also immer noch der Diktator. 😉
Silvia knufft ihn in die Seite.
Aber dass Leon dir so den Rang abgelaufen hat … hmm, ich glaube das hast du dir nicht so ausgedacht.
Silvia kichert und reckt den Daumen nach oben.
Was ist los Robin?

Silvia: Nee, das hat er sich nicht ausgedacht.

So sprachlos auf einmal?
*lach*
Silvia, wer kam auf die Idee? 😉

Robin: Leon muss noch einen ziemlich weiten Weg zurücklegen, bevor er mir den Rang abläuft.

Hmmmm. Also er kann schon seeeeehr charmant sein. 😀 Und er ist jünger als du. 😉

Robin: Ja, eben. Jünger, unerfahrener. Vielleicht auch noch ungestümer. Aber weißt du, was das wichtigste ist?

Was denn?

Robin: Er ist zu jung für Silvia!

*lol*
Das geht doch runter wie Öl. Oder Silvia? 😉

Robin: Um die zu erobern muss man etwas mehr drauf haben als ein charmantes Lächen.

Silvia lacht laut auf.

Klar geht das runter wie Öl. Besonders weil ich dachte, ich sei nicht mehr attraktiv genug für Robin.

Wie kommst du denn echt auf so ´nen Schwachsinn?
Robin schüttelt den Kopf.

Robin: Das wüsste ich auch gern.

Silvia: Na ja, die Konkurrenz schläft nicht.
Robin kommt fast täglich im Fernsehen und kriegt Liebesbriefe von Mädels, die jünger sind als Laura.

Robin gähnt.
Ja und?

Robin: Und was genau soll ich mit denen anfangen. Mich über Germanys Next Top-Model unterhalten?

Silvia grinst

Silvia: Also FRÜHER wäre dir was eingefallen, was du mit denen hättest anstelen können.

Robin: Ja – früher, da war ich ja selbst noch grün hinter den Ohren.

Silvia: Okay. Ich widerspreche nicht.

*lach*
Also eure Ehe wird defintiv sehr lebhaft sein. *kicher*
Hihi – die beiden brauchen gar niemanden, der sie interviewt. Die kriegen das ganz alleine hin 😀
Robin schaut mich an und grinst

Robin: Ja, unsere Ehe ist lebhaft. In jeder Hinsicht. Wäre doch auch schlimm, wenn es anders wäre. Oder?

Ooooh ja! Ich wöllte es auch nicht anders haben. 😉

Beide wie aus einem Mund: Ich auch nicht.

… und schauen sich ganz verliebt an
Wie geht es nun mit euch beiden weiter? Werdet ihr zusammen weiter die Firma leiten? Oder euch zurückziehen? Was habt ihr vor?

Robin: Die Firma ist unser Baby. Wir werden sie noch ein paar Jahre weiter zusammen leiten.
Vielleicht wird Becky irgendwann übernehmen, vielleicht steigt auch Leon ein.

Aber bevor wir nicht jemanden gefunden haben, der die Leitung in unserem Sinne weiterführt, bleiben wir am Ball.

Das klingt doch nach einem tollen Plan. 😉

Robin: Plan A … 😀

Silvia: Und wenn das nicht hinhaut, machen wir einen Plan B

*lach mich gleich schlapp*
Nun möchte ich euch aber nicht weiter eurer wertvollen Zeit berauben.
Aber!
Eines müssen wir noch tun.
Einen kleinen Moment bitte …
*Champagnerflasche aus dem Kühlschrank und 3 Gläser hol*
Ohne Anstossen kommt ihr mir nicht einfach davon!
*allen einschenk*
Auf euer Wohl, dass ihr für immer so glücklich zusammen sein werdet. Ich wünsche es euch von ganzem Herzen!!!
Prost!

Prost, Bella, und danke für das tolle Interview!

Ich habe zu danken. Und ich hoffe wir hören uns mal wieder.
*Silvia einen wundervollen Blumenstrauss reich*
Danke für die wundervolle Stunde. <3

Robin: Na ja, Lily hat gesagt „Das war’s.“

Aber wenn du und wiedersehen willst – schlag einfach eines der Bücher auf. Da warten wir auf dich. Ganz sicher.

Und nun zum Gewinnspiel. 😀

Auf jedem unserer Blogs sind Wörter markiert. Sammel diese und setze sie zu einem ganzen Satz zusammen.
Die Antwort bitte NUR per PN oder eMail an mich.
Lösungsantworten in den Kommentaren werden sofort gelöscht.

Gewinnspielregeln:

✩ Seid über 18 Jahre alt oder habt die Erlaubnis eurer Eltern.
✩ Ihr solltet euren Wohnsitz in Deutschland haben.
✩ Nach Ablauf des Gewinnspiels können wir euch im Falle des Gewinns eine Email senden. Hierfür müsst ihr uns eure E-Mail-Adresse hinterlassen.
✩ Wir übernehmen keine Haftung und es gibt keinen Ersatz falls das Paket verloren geht.
✩ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
✩ Eine Barauszahlung der Gewinne ist nicht möglich.
✩ Das Gewinnspiel endet 3 Tage nach dem letzten Blogtourbeitrag 23:59 Uhr. Die Gewinnerbekanntgabe erfolgt schnellstmöglich.

Hier habt ihr nochmal den gesamten Tourplan:

13.06. – Bad Boys oder Good Boys: Was mögen Frauen lieber – Sunny
14.06. – Autoreninfo – Michaela
15.06. – häusliche Gewalt – Daniela
16.06. – Patchworkfamilie – Tanni
17.06. – Was ist Unendlichkeit? – Janina
18.06. – Erotik jenseits der 40 – Annemarie
19.06. – Protagonisteninterview – hier 😉

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.