„Hilfreich sei der Mensch – edel und gut“, predigte schon der weise Goethe. Dies vernahm der Mensch und baute den Alten ein Heim. Prächtig anzusehen, einladend all jene, die da in Hilflosigkeit und Not an Tür und Tor klopften. Ein sanftes Ruhelager, der Würde Tribut zollend? Auszug aus dem Buch…

Unter uns nur Wolken Es erzählt die Geschichte von Tom - einem Barkeeper - der sich um seinen Opa Florian kümmert. Florian leidet an zunehmender Alzheimer. Da Tom es allein nicht schafft versucht er Pflegerinnen zu Hilfe zu nehmen. Allerdings verkrault sein Opa diese immer wieder. Bis die beiden auf…

Ich habe gestern "Das Geheimnis von Caeldum" von Heike Oldenburg beendet. Die Trilogie hat es echt in sich. Anfangs habe ich mit Arina mitgelitten. Arina wohnt in der Himmelsstadt Caeldum - ganz allein in einem Turm. Ihre Eltern hat sie schon als Baby verloren, aufgewachsen ist sie mit einer Amme…

*Interview überarbeitet* Und ja, auch wenn sich´s jeder denken kann, aber ich muss: *WERBUNG* Zu diesem Interview bin ich damals in einen Keller voll Antiquitäten hinabgestiegen um einen Bergtroll bei einem Stück Torte zu treffen. Vorher musste ich mich allerdings Bobby, der ägyptischen Wildkatze stellen um eingelassen zu werden. Nicht…

Wie oft geht es mir so - besonders momentan wo ich leider nicht so viel die letzten Monate mitbekommen habe - dass ich garnicht mehr auf dem aktuellen Stand bin welche/r Autor/in welches Baby rausgebracht hat. Und nicht immer habe ich Lust ewig rumzusuchen. So habe ich mir gedacht: "Och,…

Viel zu schnell war Nicole Böhm´s Das Vermächtnis der Grimms ausgelesen. Ich habe ja auch schon etliche Bände ihrer Serie Die Chroniken der Seelenwächter gelesen und mich dabei in ihren Schreibstil verliebt. Dieser ist einfach flüssig und sehr bildhaft und einfach magisch. Anders kann ich es mir nicht erklären, dass…

Die Schreibweise die Vanessa diesmal gewählt hat gefällt mir. Es ist mal was anderes ... „Es war einmal vor langer, langer Zeit. Damals lebte eine wunderschöne Frau in einem kleinen Dorf in einer ruhigen englischen Provinz ...“ Auszug aus: „Im Schatten der Nacht.“ ... und ich bin auf ein Märchen…

Und weiter ging es für mich in der Academy of Shapeshifters. Zu den Covern brauch ich eigentlich garnix mehr zu sagen. Sie gefallen mir nachwievor und würden mich auch nachwievor zum Lesen anregen (hätt ich es nicht schon getan). Covertext: Nach dem erfolgreichen Ausgang der Testspiele kehrt langsam der Alltag…

Nach langer Zeit habe ich nun endlich mal Ava - Der Tag der Libelle von Christa Kuczinski gelesen. Die Geschichte ist fantastisch, spannend, an manchen Stellen vorhersehbar und an anderen wieder nicht. Und auch die Romantik bleibt nicht auf der Strecke. Auf jeden Fall kommt man immer wieder arg ins…

Vor etlicher Zeit kam Tanja Neise‘s „Der letzte Vampir“ auf den Markt. Seitdem habe ich damit geliebäugelt - kam aber leider nicht dazu. Bis jetzt. Bei Der letzte Vampir handelt es sich um eine Dilogie - Band 1 „Der letzte Vampir - After the Vampirewars“ und Band 2 „Der dunkle…