Auf und ab´s diese Woche

Die Woche war wirklich ereignisreich und sehr anstrengend.
Seit dem 02.Mai arbeite ich für CCC Competence Call Center Dresden. Natürlich müssen wir erstmal eine Schulung durchlaufen. Und das ist sooooooo viel Input. Einfach Wahnsinn! Von 8:30-17:00 Uhr Theorie ohne Ende. Aber auch sehr interessant. Ich hoffe ja, daß ich dann den Abschlußtest bestehe und richtig loslegen kann. Die Team´s dort scheinen jedenfalls total super drauf zu sein.
Am Dienstag saß ich früh in der Bahn und hab einige Gedanken festgehalten. Da ich in der Woche nicht zum posten kam, will ich das heute nachholen. Hier also meine Gedanken:

Da will ich mal ´ne andere Bahnverbindung ausprobieren – und was ist? Die nächste Bahn fällt aus. Und die die dann kam, war im Gegensatz zu Montag gerammelt voll.
Interessant: Die unterschiedlichsten Typen. Die Krankenschwester, die zum Dienst fährt. Der Jugendliche, der „voller Elan“ auf dem Weg zur Schule ist. Und die Mama, die mit ihrem Kind einen Ausflug macht.
Aber alle haben eines gemeinsam (bis auf das Kind natürlich 😉 ) – alle schauen grimmig drein.
Montag hatte ich einen coolen Gedanken deshalb – mein iPod hat mich dazu animiert: Was wäre wenn mitten im morgendlichen Grummelverkehr, mitten in der Bahn ein richtig geiler Flashmobb mit genialer Mucke starten würde? Die Vorstellung gefiel mir so gut, daß ich mit einem Dauergrinsen dasaß. *hihi*
Naja, Dienstag war aber nicht so mein Tag. Erst stellte ich fest, daß mein iPad nicht geladen ist. Dann das mit der Bahn. Danach erwische ich den Bus gerade so und bekomme noch die Tür an den Kopf, weil der Idiot von Busfahrer nicht warten kann. Und auf Arbeit kippe ich beinah vom Stuhl. Also wenn der Tag einmal doof anfängt …
Nachmittag konnte ich dann nicht mehr meckern. Gemütlich bei meiner Omi Kuchen essen ulnd Kaffee trinken. Und unser Quasseln kam auch nicht zu kurz. Zu guter Letzt war mein Schatzi so süß und hat mich mit dem Auto abgeholt.

 
Am Montag hab ich mir über ebay neuen Schmuck für Nase und Lippe gekauft. Immer nur silbern ist irgendwie langweilig. Und wenn ich verschiedene Blingblings da hab ist echt nicht verkehrt. *lach*
Außerdem haben am Sonntag Omi und ich eine passende Hülle für ihr Tablet rausgesucht. Die hab ich natürlich auch gleich mit gekauft.
Das schöne an paypal ist natürlich nicht nur, daß der Verkäufer sehr schnell sein Geld hat, sondern auch daß ich meine Ware sehr schnell bekomme. Und bei Piercingschmuck schwöre ich mittlerweile total auf kerschlfamily. Da kann ich mich echt drauf verlassen, daß es nicht lange dauert. Diesmal auch wieder. Mittwoch war mein Schmuck da. *jubl* Genau das richtige für mich, wo ich doch immer so hippelig bin. *grins*
Und dadurch hatte es meine Große auch gut. Sie wollte unbedingt mit mir in die Stadt. So richtig Bock hatte ich nicht – nach 8 Stunden Theorie war ich einfach kaputt. Aber da ja mein Schmuck schon angekommen ist … naja, ich brauchte noch was in schwarz für die Augenbraue. Logisch daß wieder ein Besuch bei Schmuckrausch anstand.
Wir haben auch so noch bißi rumgeguckt. New Yorker, Ann Christin, H&M … aber irgendwie haben wir nix gescheites gefunden. Mimii hat noch Haarfarbe bekommen und dann sind wir halt wieder nach Hause.
Donnerstag hatte Mimii Termin beim Kinderarzt – die J1 stand an. Da ich bis 17:00 Uhr arbeiten mußte, ist mein Schatzi mit den Kids gefahren. Wir haben uns dann bei meinen Großeltern getroffen.
Da ich ja mit meiner Lieferung so Glück hatte, hoffte ich natürlich, daß Omi ihre Hülle auch gleich Donnerstag bekommt. Pustekuchen. Es war nix im Kasten als meine 3 zu Hause losgefahren sind. So ein Mist!!!
Wir kamen dann wieder zu Hause an und gewohnheitsmäßig hab ich nochmal in den Briefkasten geschaut. Und was ist da drin? Na klar! Die Hülle für Omi. Naja, so bin ich Freitag nochmal hin. Liegt ja genau auf meinem Weg. *hihi*
Gestern war dann mein Neffe Nils zu Besuch. Wir hatten zu dritt (Nils, Mimii und ich) jede Menge Spaß. Erst waren wir in der Neustadt. In ´nem Comic-Laden Gratis-Manga´s abfassen. Nils hat sich für ein Gamerevent angemeldet. Und dann hab ich mir noch neue Directions geholt.
Nach Hause wollten wir danach noch nicht. Also sind wir an die Elbe bißi chillen. Mimii und Nils hatten definitiv ihren Spaß.

Und mir hat es einfach Spaß gemacht den beiden zuzuschauen. Echt schön wenn sich Cousine und Cousin so toll verstehen – zumal Nils der Sohn meiner allerliebsten Schwester Dani ist. Selbst musikmäßig schwimmen die beiden auf einer Wellenlinie.
 
So! Heute ist nun wieder büffeln angesagt.
Ich wünsch euch allen noch einen wundervollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche!

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.