#LBM17 Der Tag der Masseneindrücke Day 2

7:00 klingelte der Wecker bei mir.

Ich lechzte regelrecht nach Kaffee, allerdings gab es erst ab 8 Frühstück. Na gut. Dann erstmal bei den Kids klopfen, eine rauchen gehen und die ersten Sonnenstrahlen genießen.

Es klappte alles wie am Schnürchen. Pünktlich waren wir im Frühstücksraum und ich bekam endlich mein ersehntes Koffein.

Wieder auf den Zimmern machten wir uns zurecht. Fast im 3er-Pack Kontaktlinsen einsetzen. Boah! Die linke wollte partout nicht rein, aber ich hab sie einfach gezwungen. *ggg*

#LBM17

Und wieder ab zur Messe. Dieses Mal bekamen wir ruckzuck einen Platz auf dem Presseparkplatz.

Wir hatten keinen Zeitdruck und schlenderten von dort gemütlich in Richtung Halle 5. Als erstes vorbei an all den tollen Cosplayern. Ein Kostüm war schöner als das andere. Und auch auf den Gängen und Außerplätzen begegneten wir wundervollen Wesen. Also ich könnte mir eine LBM ohne Cosplayer überhaupt nicht vorstellen.

#LBM17

11:00 hatte ich dann einen Termin bei den Booklovern. Thalea Klein hatte dort ein Meet & Great und es war unser Treffpunkt.

Ja, ja. Thalea ist schon ein Thema für sich. *lach* So eine tolle Autorin und traut sich nix. Naja, ihr Mann und ich haben sie dann ab und an mal „geschupst“. Da musste sie einfach durch. *hihi* Natürlich hab ich auch alles schön in Bildern festgehalten. Denn diesmal hab ich tatsächlich meine Cam mit gehabt. 😉

#LBM17

Wer kommt denn da? Meine Ines Wiesner! Es ist ja nicht so, dass wir fast Nachbarn sind. Aber treffen tun wir uns immer nur auf der Messe. Total bescheuert. *ggg* Naja, wir haben beschlossen, dass das geändert werden muss. Na mal schaun ob´s klappt.

#LBM17

Und dann wird mir von ihr doch tatsächlich ein Pummeleinhorn vor die Nase gehalten! „Argh!!! Ich will auch eines! Aber ich will hier nicht weg.“ *grml* Maria – Ines´ Tochter war so süß und ist für mich in Halle 1 geflitzt. Ein ganz megafettes Danke an dich!

Nun bin ich auch stolze Besitzerin eines Pummeleinhorns. *fettgrins*

#LBM17

Da hab ich doch glattweg bei meinem Freitagsbericht noch eine mir mittlerweile wichtige Person vergessen. *grml* Chrissi die Büchereule!!! Wir hatten uns gestern schon bei den Lieblingsautoren getroffen und den Tag bisschen zusammen verbracht. Sie kam auch kurz bei den Booklovern vorbei. Da sie aber noch einen Termin hatte wollten wir uns später wiedertreffen.

Thalea hatte mit ihrem Mann noch bisschen was vor, also trennten wir uns erstmal wieder und ich ging zu den Wortstürmern. Denn dort war Bloggertreffen angesagt. Ich war schon spät dran. Aber zum Glück war der Stand nur um die Ecke. Und dann haben die Süßen mich geschockt. Ja wirklich!!! Drücken die mir doch eine Mega-Blogger-Tüte in die Hand! Der Wahnsinn! Danke. <3

Mit Dietmar bin ich dann mal kurz an die frische Luft gegangen. 😀 „Bellaaaaaaaa“ Boah! Bin ich erschrocken. *ggg* Da chillte die liebe Peggy Axmann gemeinsam mit Nicole Nadine Schönberg in der Sonne. *freu* Viel Zeit hatten wir aber nicht denn Dietmar drängelte mich weiter. *hihi*

Wenigstens ein Selfie mit Nadine war drin. Und wo ist unseres Peggy? Natürlich wieder verpennt.

#LBM17

Noch eine Weile durch Halle 5 tingeln und dann haben Chrissi und ich uns bei Greta Schneider, Karina Reiss und Tanja Neise wieder getroffen. Die drei hatten ein Meet&Greet am Amazon-Stand. Wir zwei sind dann erstmal raus. Die Sonne schien fantastisch und wir wollten einfach mal chillen.

#LBM17

Das haben wir gleich mal genutzt um ein Selfie zusammen zu machen.

Ich weiß noch wie wir uns damals in Frankfurt das erste Mal trafen und sie noch mehr als schüchtern war. Vor ihrem ersten Interview rutschte ihr das Herz in die Hose und ich begleitete sie dann als Unterstützung. Nun ist sie richtig warm gelaufen und macht ihre Sache super. *smile*

Während wir so draußen saßen konnten wir auch wieder ganz viele Cosplayer bewundern:

#LBM17

Nach einer Weile stieß auch Lani wieder zu mir. Wir haben Eeeeeewigkeiten versucht uns gegenseitig anzuklingeln, aber irgendwie war das Netz überlastet und null Chance.

#LBM17

Dann wurde es für uns Zeit wieder weiter zu gehen. Chrissi hatte in Halle 4 einen Termin und ich in Halle 2. Meet & Greet mit Ireen Bow und Isabell Schmitt-Egner war angesagt. *freu* Nur erstmal den Fleck finden! Bei den Massen garnicht so einfach. Erstmal kam ich am Sternensand-Verlag vorbei. Da waren meine lieben Nicole Böhm und Fanny Bechert am Stand. Erstmal eine fette Knuddelbegrüßung.

Davor fand ich dann noch Jens von Der Lesefuchs und Jasmin von Bücherleser. Sie waren als Sternensand-Blogger fleißig am Flyer verteilen. Fein gemacht ihr Beiden! 😀

Susanne Esch und Stefanie Caroline Pier liefen uns auch noch über den Weg.

Direkt neben dem Drachenmond-Verlag – Wo ich noch Mirjam H. Hüberli und Charlotte Zeiler getroffen habe. Und Selinia Mai sprang da auch rum. – haben wir dann endlich Ireen gefunden. Und Thalea mit Schatzi stießen endlich wieder zu uns. Es wurde eine kleine, feine, gemütliche Runde. Ja, das war bei dem Massenandrang tatsächlich möglich. 😀

#LBM17

Schlunzenbücher kamen auch kurz vorbeispaziert und erinnerten uns an deren Meet & Greet genau gegenüber. Und hey! Da gab es Einhorntaschen!!! Das Gesamtpaket wollten Thalea und ich uns nicht entgehen lassen. 😀 Außerdem sind die beiden immer so geil drauf, dass das auch magisch anzieht. *hihi*

#LBM17

#LBM17

Danke ihr Beiden. Es war einfach nur geil!

Tja, damit neigte sich auch der 2. Tag schon seinem Ende zu. Wir haben uns noch – gemeinsam mit Thalea und Mann – mit den Kids vor Halle 1 getroffen und sind da noch bisschen durchgegangen.

Eigentlich wollten wir danach gemütlich essen gehen. Aber wir hätten wohl doch schon viel eher was reservieren sollen. So verabschiedeten wir uns wohl oder übel bis zum nächsten Tag voneinander. Und nun?

Mimii hatte sich total in eine Nemuneko verliebt welches sie uuuuuunbedingt haben wollte. Oh Mann! Mein Verstand sagte „Nein“ denn es war nicht grad billig. Wenn da nicht mit riesiges Mama-Herz wäre – und Lani. Tja, das Ergebnis seht ihr. <3

#LBM17

(Ob Schlumpi uns unsere Sachen wiedergibt? Hier schaut sie nicht grad so als ob sie das freiwillig tun würde. *ggg*)

Aber danach war wirklich Schluss, wir gingen zum Auto und fuhren zurück zur Pension. Naja, nicht ganz. Denn wir hatten noch Hunger. Zum Glück hatte Mimii eine entsprechende App auf ihrem Handy und wir fanden was direkt in der Nähe der Pension. Lecker! Griechisch!

Mega gesättigt und zufrieden, aber platt wie Sau, sanken wir dann alle in unsere Betten. 😀

Bella

Bella

Hey! Mein Name ist Bella, 74er Baujahr und bin sehr glücklich mit meiner kleinen Family.
Seit Kindestagen an bin ich ein richtiger Bücherwurm. Deshalb dreht sich hier der größte Teil natürlich um jede Menge Bücher und deren Autoren.

Ich wünsche euch viel Spaß auf meinem Blog und besucht mich doch mal wieder. 😉
<3
Bella

One thought on “#LBM17 Der Tag der Masseneindrücke Day 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das:

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close